ZEIT Kochtag – 17. April 2015, bundesweit, zum Mitmachen

Am 17. April soll überall in Deutschland gekocht werden. Ob privat mit Freunden oder bei einer publikumsoffenen Veranstaltung – das gemeinsame Kochen und Essen ist im Herzen der in diesem Jahr erstmalig stattfindenden Aktion. Slow Food Deutschland ist ideeller Partner der von der ZEIT unter dem Motto „So isst Deutschland“ veranstalteten Aktion; Unternehmenspartner sind Gaggenau und EDEKA.

Die Idee des ZEIT Kochtags: Wer gutes Essen schätzt, gerne selbst kocht und sich ausgewogen ernähren möchte, der ist in Deutschland eigentlich gut aufgehoben: Eine Vielzahl kulinarischer Traditionen spiegelt sich in der deutschen Esskultur wider. Hochwertige Lebensmittel sind überall und jederzeit verfügbar.

Doch trotz dieser guten Voraussetzungen kann man den Eindruck gewinnen, dass den Deutschen ihre Ernährung nicht besonders am Herzen liegt. Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern geben wir für unsere Lebensmittel sehr wenig Geld aus. Hauptsache billig und viel, so scheint manch ein Konsument zu denken. Und gerade wer berufstätig ist, findet häufig gar nicht die Zeit, sich über das, was er zu sich nimmt, lange Gedanken zu machen. Das Bewusstsein für regionale und saisonale Unterschiede geht dabei zusehends verloren.

Mit dem ZEIT Kochtag, der am 17. April 2015 erstmalig stattfindet, wollen wir ein Zeichen gegen diese Entwicklung setzen. In ganz Deutschland wollen wir die Menschen dazu anregen, selbst zu kochen und sich mit ihrem Essen bewusst auseinanderzusetzen.“

Die bunte Vielfalt der Einzelveranstaltungen ist auf der Webseite des ZEIT Kochtags einsehbar – nicht unähnlich unserem slow-food-eigenen Terra Madre Tag: www.zeit-kochtag.de.

 

Ernesto ist mit dabei- wer noch?

Ein Gedanke zu “ZEIT Kochtag – 17. April 2015, bundesweit, zum Mitmachen

  1. Ich liebe es zu kochen und ich hab an diesem Tag auch mit gemacht. :) Ich dachte mir warum nicht? Da kann ich mal was neues ausprobieren. Es war echt klasse. Ich hab ein paar Freunde eingeladen, die mir dann als Verkoster gedient haben, alle waren begeistert. :) So muss das doch sein. Auch wenn ich mal nicht kochen will (was selten vor kommt) Nehm ich mir nicht irgendwelches Junkfood vor sonder gehe auch auf Snacks, die auch einen Nährwert haben.

    Grüße vom Markus!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *