Stoppt die Überfischung! Öffentliche Aktion auf Sylt

EU-Fischereipolitik muss Überfischung stoppen fordern Verbände und Bürger mit öffentlicher Aktion auf Sylt

Die Überfischung unserer Meere muss gestoppt werden, sonst droht der Abschied vom Fischfang – diese Botschaft tragen Verbände am 21. August auf Sylt an die Politik und die Öffentlichkeit. Sie tun dies im Rahmen der Europäischen Fischwochen, die von der Kampagne OCEAN2012 organisiert werden. Slow Food Deutschland e.V., gemeinsam mit dem Evangelischen Entwicklungsdienst (EED), der Lighthouse Foundation, der Fair Oceans und OCEAN2012 laden (Europa-)Abgeordnete der Region zu einem Gespräch über die Reform der gemeinsamen Fischereipolitik nach Sylt ein. Am Strand von Kampen/Strandhaube (Sylt) setzt am gleichen Tag eine Menschenkette in Fischform ein Zeichen für das Engagement für eine nachhaltige Fischerei. Dazu wird eine Fischsuppe gekocht und ausgegeben, in der Fisch die exquisite Nebenrolle spielt. Für den frischen Fischfond werden alle Teile des Fisches verwendet. Nichts wird vergeudet – auch damit verdeutlicht das Gericht den Wert des Lebensmittels Fisch. In begleitenden Podiumsgesprächen diskutieren Dr. Ursula Hudson (Slow Food Deutschland e.V.), Dr. Nina Wolff (OCEAN2012), Francisco Mari (EED), Jens Ambsdorf (Lighthouse Foundation) und Johannes King (Sölring‘ Hof, Sylt) mit den Europaabgeordneten die Reformansätze der EU-Fischereipolitik und die prekäre Situation der Fischbestände weltweit.

Datum: 21.August 2012
Ort: 25999 Kampen (Sylt), Hauptstrand Kampen, Podest Sturmhaube Zeit: 14:30h

Weitere Infos hier.

Brot und Essen Festival auf der Insel Alsen

Am ersten Wochenende im September findet auf der Insel Alsen (knapp 50 Kilometer hinter der Deutsch-Dänischen Grenze) in der Skærtoft Mølle  zum wiederholten Male ein Genussfestival statt. Die beiden dänischen Veranstalter Jørgen Bonde und Hanne Risgaard betreiben eine organische Getreidemühle und leiten das Slowfood convivium Sønderjylland. Eingeladen sind zudem einige Vertreter von Feinheimisch, daher wird auch ein wenig deutsch gesprochen. Neben dem Schwerpunkt Brot und Getreide sind auch Anbieter von Käse, Schinken, Pilzen, Marmeladen und Säften fest eingeplant. Ernesto schaut am 1. oder 2. September auf jeden Fall vorbei, wer sich einen ersten Eindruck verschaffen möchte (und dänisch spricht versteht) findet hier weitere Infomationen.

Wer es zeitlich nicht schafft, Jørgen und Hanne organisieren in der Mühle regelmäßig Brotbackkurse.

VeggieWorld

In rund vier Wochen findet vom 1. bis 2. September 2012 in Düsseldorf die Premiere der VeggieWorld statt

Sie ist damit die dritte Messe für nachhaltiges und fleischloses Genießen. Nach zwei ausgesprochen erfolgreichen Veranstaltungen in Wiesbaden wollen die Organisatoren jetzt diesen Erfolg auch in Nordrhein-Westfalen wiederholen. Auch auf der Düsseldorfer Messe für Vegetarier, Veganer und Rohköstler wird ein vielfältiges Programm die Besucher unterhalten: attraktive Aussteller, interessante Vorträge und eine unterhaltsame Kochshow. Weiterlesen