ZEIT Kochtag – 17. April 2015, bundesweit, zum Mitmachen

Am 17. April soll überall in Deutschland gekocht werden. Ob privat mit Freunden oder bei einer publikumsoffenen Veranstaltung – das gemeinsame Kochen und Essen ist im Herzen der in diesem Jahr erstmalig stattfindenden Aktion. Slow Food Deutschland ist ideeller Partner der von der ZEIT unter dem Motto „So isst Deutschland“ veranstalteten Aktion; Unternehmenspartner sind Gaggenau und EDEKA.

Die Idee des ZEIT Kochtags: Wer gutes Essen schätzt, gerne selbst kocht und sich ausgewogen ernähren möchte, der ist in Deutschland eigentlich gut aufgehoben: Eine Vielzahl kulinarischer Traditionen spiegelt sich in der deutschen Esskultur wider. Hochwertige Lebensmittel sind überall und jederzeit verfügbar.

Doch trotz dieser guten Voraussetzungen kann man den Eindruck gewinnen, dass den Deutschen ihre Ernährung nicht besonders am Herzen liegt. Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern geben wir für unsere Lebensmittel sehr wenig Geld aus. Hauptsache billig und viel, so scheint manch ein Konsument zu denken. Und gerade wer berufstätig ist, findet häufig gar nicht die Zeit, sich über das, was er zu sich nimmt, lange Gedanken zu machen. Das Bewusstsein für regionale und saisonale Unterschiede geht dabei zusehends verloren.

Mit dem ZEIT Kochtag, der am 17. April 2015 erstmalig stattfindet, wollen wir ein Zeichen gegen diese Entwicklung setzen. In ganz Deutschland wollen wir die Menschen dazu anregen, selbst zu kochen und sich mit ihrem Essen bewusst auseinanderzusetzen.“

Die bunte Vielfalt der Einzelveranstaltungen ist auf der Webseite des ZEIT Kochtags einsehbar – nicht unähnlich unserem slow-food-eigenen Terra Madre Tag: www.zeit-kochtag.de.

 

Ernesto ist mit dabei- wer noch?

Grünkohlvariationen im Landhaus Hamberge

Winterzeit ist Grünkohlzeit! Und damit wir ein besonderes Vergnügen dabei haben, wird uns das Slowfood-Mitglied Thorsten Hauck 5 – 6 verschiedene Grünkohlsorten aus dem Museumsbauernhof Wennerstorf servieren. Die Gäste können erleben, ob die Pflanzen nur unterschiedlich aussehen oder auch unterschiedlich schmecken.

Ort: Landhaus Hamberge Stormarnstraße 14, 23619 Hamberge
Zeit: 25.Januar 2015 12.00 Uhr
Kosten: richten sich nach der Teilnehmerzahl

Anmeldung zum Grünkohlessen (auch Slowfood- Nichtmitglieder sind herzlich willkommen) bitte bis zum 18. Januar 2015 bei Claus Schaafberg (Schaafberg@gmail.com) oder unter Tel.: 0160 911 244 12.

Erster Schneckentisch in 2015

Der erste Schneckentisch des CV Kiel mit einem kurzem Vortrag von Dr. Gerhard Stengel zu

Aktuellem aus dem Lebensmittelrecht

findet am

Mittwoch, den 18. Februar 2015 um 19:00 Uhr
im Johann und Amalia, Kleinflecken 1, Neumünster (in der Stadthalle) statt.

Anmeldung per Email an kiel@slowfood.de ist nett und hilfreich, aber nicht zwingend notwendig. Ernesto freut sich auf Bekannte und neue Gesichter.

Neuer Termin : Slowfood Stammtisch am 11.12. in Flensburg

Erneute Einladung zum 1. Schnecken- Stammtisch in Flensburg

Nach der Wiederbelebung des Convivium Kiels findet auch ein erster Stammtisch im hohen Norden statt. Balthazar Helwig öffnet für uns exklusiv seine Küche. Neben einem drei Gänge Menü und Getränken gibt es nette Menschen und spannende Themen rund um das Motto:

Gut, sauber & fair!

“Noch nicht“ Slowfood Mitglieder sind herzlich willkommen.

Wann: 11. Dezember 2014

Ort: Le kiosque

Apenrader Straße 47

24939 Flensburg

Bus: Linie 1 oder 7

Zeit: ab 19:00

Info: Keine Kartenzahlung möglich

Kontakt: Sven Simon

flensburger@gmail.com

0151 – 29201779

Aufgrund der begrenzten Platzzahl wird um vorherige Anmeldung gebeten.